AkonolingaMed

 Verein Ärztliche Hilfe für Akonolinga 

Gründung des Vereins

 

Mit der Gründung der Hilfsorganisation AkonolingaMed - Verein Ärztliche Hilfe für Akonolinga" im Jahr 2009 als gemeinnütziger Verein mit Sitz in Embrach, wurde durch Caroline Schulzke der Grundstein für die strukturelle und organisatorische Hilfe vor Ort gelegt.

 

Zweck des Vereins

 

Aufbau eines Zentrums für Ärztliche Hilfe, der Centre de Santé Sainte Salomé in Akonolinga, Kamerun. In diesem Erste Hilfe Zentrum sollen hilfsbedürftige Personen Zugang zu Medikamenten und qualitativ guter medizinischer Versorgung erhalten.

 

Des Weiteren sollen Projekte unterstützt werden, die insbesondere als Hilfe zur Selbsthilfe für Not leidende Kinder und deren Familien bestimmt sind.
Der Verein verfolgt keine politischen oder religiösen Ziele sondern setzt sich nur für die Verbesserung der gesundheitlichen Situation in Akonolinga ein.

Sämtliche Mitglieder des Vereins AkonolingaMed arbeiten ehrenamtlich und ohne Bezahlung.

Das bedeutet, ihre Spende kommt vollumfänglich den Projekten in Akonolinga zugute!

Die Mitglieder des Vorstandes (ab 1.1.2017)

 

  • Caroline Schulzke (Präsidentin)

  • Arnaud Assaga (Vizepräsident, Finanzen)

  • Dr. med. Rüdiger Finger (Medizinischer Berater)

  • Silvia Antoniadis (Revisorin)

  • Peter Preisig (Beirat)

  • Sandrine Stocker (Beirat)

  • Christoph Ziegler (Beirat) 

  • Marcel Lindenmann (Werbung/PR)

Mit dem Klinikbau wird die Herausforderung für den Vorstand und den Verein um Einiges anspruchsvoller.

Deshalb sucht der Verein weitere Mitglieder, die sich in diesem sehr spannenden Umfeld engagieren möchten.

 

Insbesondere suchen wir Mitglieder für die Mitarbeit im Vorstand mit Fachkompetenz in den Bereichen Spitalplanung, Spitalbau, Spitalorganisation, Medizin, Administration, Finanz- und Rechnungswesen sowie Werbung.

Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Personen in Akonolinga

 

Vor Ort arbeitet der Verein mit absolut vertrauenswürdigen Leuten zusammen. Damit ist gewährleistet, dass keine Spendengelder in falsche Hände kommen.

 

Zewo Richtlinien

 

Der Verein ist bestrebt soweit als für einen kleinen Verein sinnvoll ist, die

ZEWO Richtlinien zu befolgen.

 

Steuerbefreiung

 

Die Steuerbefreiung für den Kanton Zürich besitzen wir seit dem 10.12.2013, d.h. alle Spenden ab dem Jahr 2013 sind steuerbefreit.

Ausserdem sind wir im Besitz der Steuerbefreiung für folgende Kantone: St. Gallen, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden, Schwyz, Aargau und Zürich.

Bei Bedarf wird ein entsprechender Antrag auch in anderen Kantonen eingereicht damit Ihre Spende von der Steuer abgezogen werden kann.

 

 Downloads 

Organigramm des Vereins und des Centre de Santé

Antragsformular Mitgliedschaft im Verein

Organigramm Spital vor Ort
Sainte Salome D'Akonolinga

Verkauf von selbstgemachten Chili-Saucen und Guetsli am Weihnachtsmarkt Embrach 2012 dessen Erlös zu Gunsten des Vereins AkonolingaMed geht.

Spenden Sie:

Postkonto CHF: 85-45100-9

IBAN: CH88 0900 0000 8504 5100 9

Postkonto EUR:  91-615085-0

IBAN CH29 0900 0000 9161 5085 0

Kontakt: 

AkonolingaMed,Verein Ärztliche Hilfe für Akonolinga

Bülacherstrasse 23d, 8424 Embrach

akonolingamed@gmx.net